Motiviert machte sich das A-Team zum Auftaktturnier der 1. Bundesliga auf den Weg. Es galt in der ÖVB-Arena Bremen die Choreographie „SOAR“ tänzerisch und visuell auf dem Parkett zu zeigen, so wie der Titel es verspricht: „Emporsteigen, sich erheben, aufsteigen“. Das damit verbundene Gefühl von Freiheit; ein Gefühl, sich loszumachen, aufzubrechen zu neuen Ufern, Altes hinter sich zu lassen. Genau das lebt unser Team. Sie tanzen aus Liebe zu diesem Sport und genießen jeden Atemzug auf dem Parkett.

Zwei Südmannschaften, der 1. TC Ludwigsburg und die TSG Backnang, sowie die FG Aachen-Düsseldorf galten als direkte Konkurrenten. Leider wartete nach einer tollen Leistung in der Vorrunde doch nur das kleine Finale auf das Team. Unterstützt von den mitgereisten Fans tanzte das Team einen sehr gelungenen Durchgang, fokussiert und mental hoch motiviert.

Die Wertung klingt vielversprechend: dreimal der dritte Platz und viermal der vierte Platz. Dies gilt es beim nächsten Turnier zu toppen. Denn für das so junge Team heißt es Erfahrungen sammeln und zum richtigen Zeitpunkt ihre Leistung abrufen. Sie können es, davon sind die Trainer Klaus Pätzold und Jürgen Neidlinger überzeugt. „Wir sind auf unser Team sehr, sehr stolz und über die Leistung im kleinen Finale sehr erfreut“, so die Trainer nach dem Turnier.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

  1. Grün-Gold-Club Bremen A (1 1 1 1 1 1 1)
  2. FG TTC Rot-Weiss-Silber Bochum / 1. TSZ Velbert (2 2 2 2 2 2 2)
  3. Blau-Weiss Buchholz A (4 4 3 3 3 3 3)
  4. Grün-Gold-Club Bremen B (3 3 4 4 4 4 4)                                                                 ———————————————————–  

5./6. FG TSZ Aachen / Boston Club Düsseldorf A (7 6 6 8 5 5 6)
5./6. TSG Backnang A (6 7 5 6 6 8 5)
7. 1.TC Ludwigsburg  A (5 5 7 5 8 6 7)
8. TSC Residenz Ludwigsburg A (8 8 8 7 7 7 8)

 

Wir drücken unserer Mannschaft weiterhin die Daumen und freuen uns, dass sie mit dem amtierenden Weltmeister, Europameister und Deutschen Meister auf einem Parkett stehen. Dieses Gefühl kann ihnen keiner nehmen:

Emporsteigen, sich erheben, aufsteigen. „SOAR“

Das damit verbundene Gefühl von Freiheit; ein Gefühl, sich loszumachen, aufzubrechen ….zum zweiten Turnier der Saison am 28. Januar 2017 in Buchholz.

Möchten Sie unser Team live erleben? Besuchen Sie unser Turnier am 11. Februar in Ludwigsburg.  Wir freuen uns auf Sie!  

Karten gibt es unter: http://tsc-residenz-ludwigsburg.de/veranstaltungen/formations-wochenende/fwe-tickets                                                                                    

Sponsoren:

 

Partner:

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com